24 - bp_tak22_c024.JPG
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Das Neuste auf einen Blick

Nadja Högger ist Apfelkönigin 22/23

Am Samstag, 1. Oktober auf der TKB-Bühne kämpften fünf junge Frauen
um das Amt der Thurgauer Apfelkönigin. Fachjury und Publikum hatten
die Qual der Wahl, denn alle Kandidatinnen hätten die Krone verdient. Am
Schluss durfte sich Nadja Högger aus Schönholzerswilen die Schärpe
umlegen und ist nun für ein Jahr Thurgauer Apfelkönigin.
Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause fand die Wahl der Thurgauer
Apfelkönigin wieder auf der TKB-Bühne an der WEGA statt. Durch das
Programm führte Kultmoderator Reto Scherrer. Er stellte den fünf Finalistinnen
knifflige Fragen und gab ihnen ganz unterschiedliche Aufgaben. So musste
Janine Fatzer ein Bild malen, Medea Kloos mit ihrem Gottimaitli eine Yoga-
Übung vorzeigen, Rettungsschwimmerin Andrea Keller Flügeli aufblasen, Muriel
Rich rockte tanzend die Bühne und Mädchenriegenleiterin Nadja Högger zeigte
mit ihren Leiterkolleginnen ein paar Akrobatikübungen vor. Dann zog sich die
Fachjury zur Besprechung zurück und das Publikum stimmte fleissig online für
ihre Favoritin ab.

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Die Königin auf Instagram

Logo_TG_Apfelkönigin.jpg